schnelle Lieferung
kostenloser Rückversand
Rechnungs- & Ratenkauf möglich
persönliche Beratung 0800 18 55555
 
Topseller
Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Türhopser

Türhopser – eine tolle Alternative zur Babyschaukel

Nicht jede Familie verfügt über einen eigenen Garten mit einer Schaukel – da bringen Türhopser Spielspaß in die Wohnung. Der schwingende Babysitz wird einfach an einem Türrahmen befestigt und schon kann das Schaukeln beginnen. Die schwingenden Bewegungen unterstützen den Muskelaufbau Ihres Kindes und schaffen Selbstvertrauen. Sie fördern außerdem Balance und Gleichgewicht. Einige Modelle sind zusätzlich mit einer Spielvorrichtung ausgestattet, die zusätzlich die motorische Entwicklung Ihres Kindes unterstützen.

Für welches Alter ist der Türhopser geeignet?

Je nach Modell gibt es vom Hersteller unterschiedliche Altersempfehlungen, die unbedingt zu beachten sind. Grundsätzlich muss Ihr Kind aber schon eigenständig sitzen können und den Kopf stabil dabei halten können. Eine stabile Körperhaltung ist wegen der schwingenden Bewegungen zur Sicherheit Ihres Kindes unbedingt notwendig. Auch die Angaben des Körpergewichts sollten beachtet werden. Die meisten Türhopser sind für Kinder bis zu einem Körpergewicht von ca. 12 bis 15 kg geeignet.

Unterschiedliche Variationen

Je nach Modell gibt es Türhopser, die über einen festen Sitz wie bei einer Babyschaukel verfügen oder ein festes Höschen, indem das Kind hineingesetzt wird. Die meisten Modelle werden am Türrahmen befestigt. Es werden aber Modelle angeboten, die über ein eigenes Gestell verfügen oder alternativ an der Decke befestigt werden können.

Sicherheit eines Türhopsers

Beim Kauf eines Türhopsers wird das Thema Sicherheit bei Eltern groß geschrieben. Aus diesem Grund sollten nur Modelle mit entsprechendem Prüfsiegel angeschafft werden. Ein Türhopser kann mit wenigen Handgriffen am Türrahmen befestigt werden. Werden die Herstellerangaben sorgfältig beachtet, kann man das Kind beruhigt in die Schaukel setzen und sie gilt als sicheres Spielzeug. Natürlich sollte man sich aber auch vergewissern, dass der Türrahmen und die dazugehörige Tür keinerlei Schäden aufweisen. Für zusätzlichen Schutz empfiehlt es sich den Untergrund mit Decken oder Kissen zu belegen, um noch beruhigter sein zu können – das Kind sollte daran jedoch nicht hängen bleiben. Das Kind sollte beim Spielen niemals unbeaufsichtigt sein und Eltern sollten sich immer in unmittelbarer Nähe befinden.

 

Türhopser – eine tolle Alternative zur Babyschaukel Nicht jede Familie verfügt über einen eigenen Garten mit einer Schaukel – da bringen Türhopser Spielspaß in die Wohnung. Der schwingende... mehr erfahren »
Fenster schließen
Türhopser

Türhopser – eine tolle Alternative zur Babyschaukel

Nicht jede Familie verfügt über einen eigenen Garten mit einer Schaukel – da bringen Türhopser Spielspaß in die Wohnung. Der schwingende Babysitz wird einfach an einem Türrahmen befestigt und schon kann das Schaukeln beginnen. Die schwingenden Bewegungen unterstützen den Muskelaufbau Ihres Kindes und schaffen Selbstvertrauen. Sie fördern außerdem Balance und Gleichgewicht. Einige Modelle sind zusätzlich mit einer Spielvorrichtung ausgestattet, die zusätzlich die motorische Entwicklung Ihres Kindes unterstützen.

Für welches Alter ist der Türhopser geeignet?

Je nach Modell gibt es vom Hersteller unterschiedliche Altersempfehlungen, die unbedingt zu beachten sind. Grundsätzlich muss Ihr Kind aber schon eigenständig sitzen können und den Kopf stabil dabei halten können. Eine stabile Körperhaltung ist wegen der schwingenden Bewegungen zur Sicherheit Ihres Kindes unbedingt notwendig. Auch die Angaben des Körpergewichts sollten beachtet werden. Die meisten Türhopser sind für Kinder bis zu einem Körpergewicht von ca. 12 bis 15 kg geeignet.

Unterschiedliche Variationen

Je nach Modell gibt es Türhopser, die über einen festen Sitz wie bei einer Babyschaukel verfügen oder ein festes Höschen, indem das Kind hineingesetzt wird. Die meisten Modelle werden am Türrahmen befestigt. Es werden aber Modelle angeboten, die über ein eigenes Gestell verfügen oder alternativ an der Decke befestigt werden können.

Sicherheit eines Türhopsers

Beim Kauf eines Türhopsers wird das Thema Sicherheit bei Eltern groß geschrieben. Aus diesem Grund sollten nur Modelle mit entsprechendem Prüfsiegel angeschafft werden. Ein Türhopser kann mit wenigen Handgriffen am Türrahmen befestigt werden. Werden die Herstellerangaben sorgfältig beachtet, kann man das Kind beruhigt in die Schaukel setzen und sie gilt als sicheres Spielzeug. Natürlich sollte man sich aber auch vergewissern, dass der Türrahmen und die dazugehörige Tür keinerlei Schäden aufweisen. Für zusätzlichen Schutz empfiehlt es sich den Untergrund mit Decken oder Kissen zu belegen, um noch beruhigter sein zu können – das Kind sollte daran jedoch nicht hängen bleiben. Das Kind sollte beim Spielen niemals unbeaufsichtigt sein und Eltern sollten sich immer in unmittelbarer Nähe befinden.

 

Zuletzt angesehen
SUPER SPAR AKTION

Super_spar_aktion