schnelle Lieferung
kostenloser Rückversand
Rechnungs- & Ratenkauf möglich
persönliche Beratung 0800 18 55555
 
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 9
1 von 9

Rasseln & Greiflinge

Die Babyrassel

Die Babyrassel gehört zu eines der ersten und beliebtesten Babyspielzeugen überhaupt. Beim Schütteln der Rassel werden interessante Geräusche erzeugt, die das Baby fasziniert. Es zählt als Motorikspielzeug, da das Baby durch Tasten und Fühlen gefördert wird.

Durch Greifen und Tasten wird dabei die Feinmotorik Ihres Babys trainiert. Sobald Ihr Kind die Rassel selbst halten kann und bemerkt, dass Geräusche durch die eigene Bewegung ausgelöst werden wird es sich an einem ersten Erfolgserlebnis erfreuen.

Eine Babyrassel wird von Eltern gern auch mit in die Wickeltasche eingepackt, um das Baby auch unterwegs etwas Spielspaß zu bieten. Sollte Ihr Liebstes mal nicht ganz zufrieden sein, ist schnell eine Rassel zur Hand und sie wird sicherlich vollste Aufmerksamkeit bekommen.

Babyrasseln gibt es in verschiedenen Formen, als Ring- oder Stabrassel und ist meistens mit Steinchen oder Kügelchen gefüllt, die das Rassel-Geräusch erzeugen. Manche haben eine grobe Strukturoberfläche, sodass das Baby die Oberfläche entlang tasten kann. Manche Hersteller kombinieren eine Babyrassel mit einem Beißring, um den Zahnungsprozess zu unterstützen. Beim Stoß auf den Kopf hat man bei Stoffrasseln einen enormen Vorteil, dass sie weich sind. Wiederum lassen sich Kunststoffrasseln leichter pflegen und Holzrasseln sind aufgrund ihres natürlichen Materials auch sehr beliebt.


Der Greifling

Greiflinge zählen als ideales erstes Spielzeug für Ihr Baby. Pädagogisch gesehen sind sie ein wertvolles Spielzeug, denn durch Greifen, Tasten und Fühlen wird die Feinmotorik spielerisch trainiert. Babys werden zwar mit Greifreflex geboren, doch die Koordination fehlt zu Beginn, sodass das gezielte und bewusste Greifen und Tasten noch erlernt werden muss. Aufgrund der Ringform lassen sich Greiflinge perfekt mit Babyhänden fassen.

Es gibt sie in verschiedenen Materialien, Größen und Farben. Besonders fördernd sind die zusätzlichen Applikationen, wodurch Ihr Baby verschiedene Formen oder Geräusche kennenlernt. Neben der Standard Ringform gibt es sie außerdem in Stab- oder Kugelform. Materialien aus Stoff oder Naturkautschuk sind dabei die beliebtesten.

Vor allem auf der Krabbeldecke oder im Laufgitter kommen sie zum Einsatz. Da Kinder gerade in den ersten Lebensmonaten alles gern mit dem Mund erkunden, sind Greiflinge auch ein beliebtes Geschenk zur Geburt. Da sie aber auch während des Zahnens zum Einsatz kommen, sollte darauf geachtet werden, dass sie frei von Schadstoffen sind und vor allem nicht zu hart sind.

Besonders beliebte Marken sind Haba, Chicco oder Sigkid.

Auch hier gilt, dass die Fähigkeiten des Babys aufgrund zu vieler angebrachten Elementen nicht überfordert werden sollte. Da das Baby hier gezielt das Fühlen lernt, sollte nicht übertrieben werden. Selbstverständlich sollten Größe und Gewicht der Greiflinge an der Entwicklungsstufe des Säuglings angepasst sein.

 

Die Babyrassel Die Babyrassel gehört zu eines der ersten und beliebtesten Babyspielzeugen überhaupt. Beim Schütteln der Rassel werden interessante Geräusche erzeugt, die das Baby... mehr erfahren »
Fenster schließen
Rasseln & Greiflinge

Die Babyrassel

Die Babyrassel gehört zu eines der ersten und beliebtesten Babyspielzeugen überhaupt. Beim Schütteln der Rassel werden interessante Geräusche erzeugt, die das Baby fasziniert. Es zählt als Motorikspielzeug, da das Baby durch Tasten und Fühlen gefördert wird.

Durch Greifen und Tasten wird dabei die Feinmotorik Ihres Babys trainiert. Sobald Ihr Kind die Rassel selbst halten kann und bemerkt, dass Geräusche durch die eigene Bewegung ausgelöst werden wird es sich an einem ersten Erfolgserlebnis erfreuen.

Eine Babyrassel wird von Eltern gern auch mit in die Wickeltasche eingepackt, um das Baby auch unterwegs etwas Spielspaß zu bieten. Sollte Ihr Liebstes mal nicht ganz zufrieden sein, ist schnell eine Rassel zur Hand und sie wird sicherlich vollste Aufmerksamkeit bekommen.

Babyrasseln gibt es in verschiedenen Formen, als Ring- oder Stabrassel und ist meistens mit Steinchen oder Kügelchen gefüllt, die das Rassel-Geräusch erzeugen. Manche haben eine grobe Strukturoberfläche, sodass das Baby die Oberfläche entlang tasten kann. Manche Hersteller kombinieren eine Babyrassel mit einem Beißring, um den Zahnungsprozess zu unterstützen. Beim Stoß auf den Kopf hat man bei Stoffrasseln einen enormen Vorteil, dass sie weich sind. Wiederum lassen sich Kunststoffrasseln leichter pflegen und Holzrasseln sind aufgrund ihres natürlichen Materials auch sehr beliebt.


Der Greifling

Greiflinge zählen als ideales erstes Spielzeug für Ihr Baby. Pädagogisch gesehen sind sie ein wertvolles Spielzeug, denn durch Greifen, Tasten und Fühlen wird die Feinmotorik spielerisch trainiert. Babys werden zwar mit Greifreflex geboren, doch die Koordination fehlt zu Beginn, sodass das gezielte und bewusste Greifen und Tasten noch erlernt werden muss. Aufgrund der Ringform lassen sich Greiflinge perfekt mit Babyhänden fassen.

Es gibt sie in verschiedenen Materialien, Größen und Farben. Besonders fördernd sind die zusätzlichen Applikationen, wodurch Ihr Baby verschiedene Formen oder Geräusche kennenlernt. Neben der Standard Ringform gibt es sie außerdem in Stab- oder Kugelform. Materialien aus Stoff oder Naturkautschuk sind dabei die beliebtesten.

Vor allem auf der Krabbeldecke oder im Laufgitter kommen sie zum Einsatz. Da Kinder gerade in den ersten Lebensmonaten alles gern mit dem Mund erkunden, sind Greiflinge auch ein beliebtes Geschenk zur Geburt. Da sie aber auch während des Zahnens zum Einsatz kommen, sollte darauf geachtet werden, dass sie frei von Schadstoffen sind und vor allem nicht zu hart sind.

Besonders beliebte Marken sind Haba, Chicco oder Sigkid.

Auch hier gilt, dass die Fähigkeiten des Babys aufgrund zu vieler angebrachten Elementen nicht überfordert werden sollte. Da das Baby hier gezielt das Fühlen lernt, sollte nicht übertrieben werden. Selbstverständlich sollten Größe und Gewicht der Greiflinge an der Entwicklungsstufe des Säuglings angepasst sein.

 

Zuletzt angesehen
SUPER SPAR AKTION

Super_spar_aktion